zum Inhalt springen

Dr. phil. Petra Bosenius

Raum: 1.104 b

E-Mail: petra.bosenius(at)uni-koeln.de

Tel.: +49 (0)221/470 4641
Fax: +49 (0)221/470-5045


Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit
Dienstag, 5.9., 11-13 Uhr
Dienstag, 12.9., 12-14 Uhr
Mittwoch, 27.9., 13-15 Uhr

 

Akademischer Werdegang

Dr. phil. Petra Bosenius (geb. 1958, verheiratet), Studium der Anglistik und Klassischen Philologie (Latein) mit dem Abschluss des Lehramts für die Sekundarstufen II und I an der Westfäli­schen Wilhelms-Universität Münster, sechsmonatiges Auslandsstudium an der University of Reading, GB (1979-80) aufgrund eines Stipendiums des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft an der WWU Münster sowie in der Wissenschaftlichen Begleitung Kollegstufe NRW (1980-85), wissenschaftliche Mitar­beiterin an der WWU Münster (1985-1990), seit 1987 Lehre im Hauptstudium, Promotion in Münster 1992, Referendariat für das Lehramt für die Sekundar­stufen II und I (1990-92), Vertretung einer Ratsstelle an der WWU Münster (1992-93), Tätigkeit als Gymnasiallehrerin (1993-1997), seit 1997 am Englischen Seminar II, seit 2006  in der Stellung einer Oberstu­dienrätin im Hochschuldienst, vier Vertretungen in Folge für eine Professur für Didaktik der englischen Sprache an der WWU Münster (2006-2008), zahlreiche, z.T. auf empirischen Studien basierende Publikationen zum bilingualen Sachfach­unterricht sowie zu Fragen der Lernerfolgskontrolle im Englischunterricht, u.a. mit den Schwer­punkten Selbstbeurteilung und zentrale Prüfungen 10 im Fach Englisch.

 

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Bilingualer Sachfachunterricht/Content and Language Integrated Learning (CLIL)
  • Didaktik der englischen Sprache und Literatur
  • Sprachlehr- und Sprachlernforschung

 

Sonstiges

  • Anerkennung von Studienleistungen im Rahmen der Betreuung des Zusatzstudiengangs „Bilingualer Unterricht – Englisch“ für alle Schulstufen
  • Gutachtertätigkeit für Auslandsaufenthalte Studierender
  • Prüfertätigkeit für alle Lehrämter und Schulformen einschließlich der Prüfung zum Abschluss des Zusatzstudiengangs „Bilingualer Unterricht – Englisch“ sowie Erstellung von Gutachten für Staatsexamensarbeiten

 

 

Veröffentlichungen

 A. Monografie

Bosenius, Petra (1992). Fremdsprachenstudium und Fremdsprachenberuf: Ein Beitrag zur Analyse von Lehr-Lern-Prozessen in Institutionen tertiärer Bildung. Münster, New York: Waxmann. (empirische Studie)

 

B. Beiträge zu Sammelwerken

Bosenius, Petra (2000a). Zusatzqualifikation Bilingualer Unterricht – Englisch: Zu den sprach­­­lichen Eingangsvoraussetzungen der Studierenden im Lichte des Anforderungs­profils bilingualen Sachfachunterrichts. In Karin Aguado & Adelheid Hu (Hrsg.), Mehr­sprachigkeit und MehrkulturalitätDokumentation des 18. Kongresses für Fremdspra­chen­didaktik, veran­staltet von der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) Dortmund 4.-6. Oktober 1999 (S. 89-99). Berlin: Pädagogischer Zeit­schriften­verlag. (empirische Studie)

Bosenius, Petra & Donnerstag, Jürgen (2000b). Die Funktion der Emotionen in der Konstruktion von Bedeutung zu englischen literarischen Texten. In Michael Wendt (Hrsg.), Konstruktion statt Instruktion: Neue Zugänge zu Sprache und Kultur im Fremdsprachenunterricht (S. 153-162). Frankfurt am Main, Berlin, Bern: Peter Lang (Kolloquium Fremdsprachenunterricht, Bd. 6).

Bosenius, Petra (2001a). Learning English from My Point of View – Zur Selbsteinschätzung fremdsprachlicher Lernprozesse aus der Sicht von Schülern und Studenten. In Uwe Hericks, Josef Keuffer, Hans Christof Kräft & Ingrid Kunze (Hrsg.), Bildungsgang­didaktik: Perspektiven für Fachunterricht und Lehrerbildung (S. 134-145). Opladen: Leske + Budrich. (empirische Studie)

Bosenius, Petra (2003a). Bilingualer Sachfachunterricht: Erträge der bisherigen Arbeit und Perspektiven für die Zukunft. In Marcella Heine, Antonio Riccò, Dieter Schoof-Wetzig (Hrsg.), Bilinguales Lernen im interkulturellen Kontext (S. 127-137). Braunschweig: Westermann.

Bosenius, Petra (2004a). “Wir haben über Wolken gesprochen.” Content-based Language Learning in der Grundschule. In Andreas Bonnet & & Stephan Breitbach (Hrsg.), Didaktiken im Dialog: Konzepte des Lehrens und Wege des Lernens im bilingualen Sachfachunterricht (S. 65-75). Frankfurt am Main, Berlin, Bern: Peter Lang. (Mehrsprachigkeit in Schule und Unterricht, Bd. 2). (empirische Studie)

Bosenius, Petra & Linke, Gabriele (2006). Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen in seiner Bedeutung für Curriculumentwicklung und Schulbuchkonzeption (AG 12). In Angela Hahn & Friederike Klippel (Hrsg.), Sprachen schaffen Chancen: Dokumen­tation zum 21. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachen­forschung (DGFF) München, Oktober 2005 (S. 331-333). München etc.: Oldenbourg Schulbuchverlag GmbH (Beiträge für Fremdsprachenforschung, Bd. 9).

Bosenius, Petra (2007a). Political Education in English – a German and British Perspective. In Petra Bosenius, Jürgen Donnerstag & Andreas Rohde (Hrsg.), Der bilinguale Unter­richt Englisch aus der Sicht der Fachdidaktiken (S. 133-144). Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier.

Bosenius, Petra (2008a). Sechs Thesen zur Situation der Fachdidaktik Englisch – Vorschläge für eine neue Fachkultur. In Petra Bosenius, Andreas Rohde & Martina Wolff (Hrsg.), Verstehen und Verstän­digung Interkulturelles Lehren und Lernen. Festschrift für Jürgen Donnerstag (S. 1-6). Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier.

Bosenius, Petra (2009a). Content and Language Integrated Learning: A Model for Multi­literacy? In Stephan-Alexander Ditze & Ana Halbach (Hrsg.), Bilingualer Sachfachunter­richt (CLIL) im Kontext von Sprache, Kultur und Multikulturalität (S. 15-25). Frankfurt: Peter Lang (Reihe Mehrsprachigkeit in Schule und Unterricht, MSU, Bd. 9).

Bosenius, Petra (2009b). BICS and CALP Revisited – Reflections upon the Impact of Second Language Acquisition Theory on the Practice of CLIL-Pedagogy. In Christiane Fäcke (Hrsg.), Sprachbegnung und Sprachkontakt in europäischer Dimension (S. 203-214). Frankfurt: Peter Lang (Reihe Kolloquium Fremdsprachenunterricht, KFU, Bd. 35

 

C. Beiträge in akademischen Zeitschriften

Bosenius, Petra & Donnerstag, Jürgen (2000c). Emotionen in der Bedeutungskonstruktion zu englischen literarischen Texten: Eine explorativ-empirische Studie zum Rezeptions­ver­hal­ten von Studierenden. Zeitschrift für Fremdsprachenforschung11(2), 1-23. (empirische Studie)

Bosenius, Petra & Meyer, Meinert A. (2001b). Diagnose und Bewertung von Schülerleistun­gen im Englischunterricht. Pädagogik6, 46-50.

Bosenius, Petra (2003b). Lehrplanentwicklung Englisch und Innovation im schulischen Fremd­­spra­chen­unterricht – eine Antwort zum Stand der Dinge. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis/Die Neueren Sprachen56(2), 66-71.

Bosenius, Petra (2003c). Was heißt Innovation? Fremdsprachen Frühbeginn3, 3.

Bosenius, Petra (2003d). Leistungsbewertung in Schülerhand: Zur Selbstevaluation fremdsprachlicher Lernprozesse im Englischunterricht. Empirische Pädagogik17(3), 415-431. (empirische Studie)

Bosenius, Petra (2005a). Geschichten und Geschichten erzählen. Didaktische Begründungen. Primary English. Fachbeilage des Grundschulmagazin Englisch 3, 3-5.

 

D. Herausgeberwerke

Bosenius, Petra & Donnerstag, Jürgen (Hrsg.) (2004b). Interaktive Medien und Fremdsprachenlernen. Frankfurt am Main, Berlin, Bern etc.: Peter Lang. (Kolloquium Fremdsprachenunterricht, Bd. 17).

Bosenius, Petra, Donnerstag, Jürgen & Rohde, Andreas (Hrsg.) (2007b). Der bilinguale Unterricht Englisch aus der Sicht der Fachdidaktiken. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier.

Bosenius, Petra, Rohde, Andreas & Wolff, Martina (Hrsg.) (2008b). Verstehen und Verstän­digung. Interkulturelles Lehren und Lernen. Festschrift für Jürgen Donnerstag. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier.

 

E. Schulbücher und Handreichungen für den Unterricht

Bosenius, Petra., Bracht, Max., Porteous-Schwier, Gunthild. & Ross, Ingrid (Hrsg.) (2000d). English Eleven 2000. Berlin: Cornelsen.

Bosenius, Petra, Bracht, Max, Porteous-Schwier, Gunthild & Ross, Ingrid (Hrsg.) (2000e). English Eleven 2000. Lehrerbuch. Berlin: Cornelsen. 

Bosenius, Petra & Biederstädt, Wolfgang (2001c). English G Activity Book C1-C4: Learner-oriented Tasks and Activities. Berlin: Cornelsen

Bosenius, Petra , Biederstädt, Wolfgang & Ringel-Eichinger, Angela (2004c). English G 2000. Kernlehrplan Englisch Handreichung zur Umsetzung des Kernlehrplans Nord­rhein-Westfalen. Band A1 – A6. Berlin: Cornelsen.

Bosenius, Petra, Biermann, Günther & Fenske, Ute (2005b). InterTrainer: Kopiervorlagen Deutsch Englisch Latein. Berlin: Cornelsen.

Bosenius, Petra (2008c). English G 21 für „Latein Plus“-Züge am Gymnasium (English extra. Insider-Tipps für den Englischunterricht). Berlin: Cornelsen (online: www.cornelsen.de/teachweb).

 

 

Tätigkeiten und Projekte

 1997-1999

Mitglied der Kommission zur Erstellung des Lehrplans Englisch für die gymnasiale Ober­stufe in Nordrhein-Westfalen

1999

Mitwirkende an diversen Veranstaltungen zur Einführung des Lehrplans Englisch für die gymnasiale Oberstufe auf Fachtagungen der Lehrerfort- und Lehrer­weiterbildung;

Thema des Vortrags: „Einführung des Lehrplans Englisch unter besonderer Berücksichtigung der Unterrichtsgestaltung – Lernorganisation in der gym­nasialen Oberstufe"

1999

Mitinitiatorin des Zusatzstudiengangs „Bilingualer Unterricht – Englisch“ an der Universität zu Köln

1999 – 2005

Teilnehmerin und Organisatorin der nach Einführung der Zusatzstudiengänge für den bilingualen Unterricht Englisch an den Universitäten Wuppertal, Bochum, Dortmund, Köln und in Zusammenarbeit mit dem Studienseminar für das Lehramt für die Sekun­dar­stufe II in Bonn durchgeführten Kolloquien zum bilingualen Unterricht an Schulen

Mitglied der Fachgruppe „Frühes Fremdsprachenlernen in der Primarstufe und in den Eingangsklassen der Sekundarstufe I“ (FLIPPS)  im Fachverband Moderne Fremd­sprachen 

1999

University of Bath, Mitwirkung am „COMENIUS Project preparatory visit: Dialogic Intercultural Learning“ im Rahmen des COMENIUS ACTION 2 INTERNATIONAL PROJECT der Europäischen Kommission

Seit 1999

Autorin von Lehrwerken und Handrei­chungen für den Unterricht

2005

Mitwirkung an der Weiterbildung von Schulleitern, Lehrerbildnern und Ministerial­beamten des Landes Malawi im Rahmen eines Projektes zum Fremdsprachenunterricht in Afrika unter der Leitung des Seminars für Musik und ihre Didaktik der Universität zu Köln    

2008     

Projekt im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung: Evaluation der Ergebnisse der Zentralen Prüfungen 10 Englisch aus dem Jahre 2008 (Der Abschluss­bericht vom 18.12.2008 liegt dem Ministerium für Schule und Weiterbildung vor.)

 

Außer(hoch)schulische Projekte 

Sprachreisen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 nach London und auf die Isle of Wight (1992 und 1994), Kölner Kinder Universität (2006), Infotage der Universität zu Köln für Schülerin­nen und Schüler der Gymnasialen Oberstufe (2009)

 

Soziales Engagement

Plan International e.V.

World Vision e.V.

Vorträge (Auswahl)

2011

Universität Bayreuth, Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL e.V.) – Sektionentagung 2011: "English, please! – Eine explorative Studie zur Nutzung alter und neuer Medien durch fortgeschrittene Lerner des Englischen"

2010

University of Luxemburg, Professionalising multilingualism in higher education: Develop­ing plurilingual individuals & multilingual institutions – International conference – February 4 – 6, 2010: "Learning English at the Tertiary Level"                                                        

2009

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, im Rahmen der Bewerbung auf eine W-2 Professur für Fremdsprachendidaktik mit dem Schwerpunkt Englisch: "London in Traditional and Bilingual Teaching" (Zweiter Listenplatz)

2009         

University of Limerick, Language Policy and Language Learning: New Paradigms and New Challenges, 18-20 June 2009: "Language Learning as Bilingual Learning"                                          

2007                                                                                                                                              

Universität Augsburg, 2. Internationale LANGSCAPE-Tagung - Sprachbegegnung und Sprachkontakt: "BICS and CALP Revisited – Some Reflections upon the Impact of Second Language Acquisition Theory on the Practice of CLIL-Pedagogy" (veröffentlicht)

2006     

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Rahmen der Bewerbung auf eine W3-Professur für Fremdsprachendidaktik: "London Calling – Current Issues in English Language Teaching at the Secondary Level" 

2006

Universität Bremen & International University Bremen, Multiliteracy and the European Educational Agenda, 1st international LANGSCAPE conference in conjunction with 3rd Bremen conference on Content and Language Integrated Learning: "Content and Language Integrated Learning: A Model for Multiliteracy?" (veröffentlicht)

2006     

Pädagogisches Institut des Bundes Wien, IATEFL-INTERACT 2006 Konferenz Young Learners Special Interest Group: "Interacting with Stories – Production-oriented Forms of Working with Literature"

2004

Johann Wolfgang von Goethe-Universität Frankfurt am Main im Rahmen der Bewerbung auf eine Professur für Didaktik der englischen Sprache und Literatur: "Content-based Language Learning in Germany: Report on English in a Multilingual Europe" (Zweiter Listenplatz)

2003     

Universität Rostock im Rahmen einer universitären Lehrveran­staltung: "Evaluation im Englischunterricht - curriculare Neuerungen und praktische Erprobung" 

2003     

Universität Bremen im Rahmen der Zweiten Bremer Tagung Bilingualer Sachfach­unter­richt: "Content-based Learning in the Primary School"  (veröffentlicht)

2002     

Goethe-Institut Düsseldorf im Rahmen des Seminars ‚Foreign Language Education in Germany and Europe’: "Primary and Secondary Education in Germany"

2001     

19. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) an der Technischen Universität Dresden: "Learning English from My Point of View - Zur Selbstevaluation fremdsprachlicher Lernprozesse aus der Sicht von Schülern und Studenten"  (veröffentlicht)

2000     

Fachtagung In cammino Unterwegs! Deutsch-Italienische Schulprojekte - Bilingualer Unterricht, interkulturelle Orientierung und Schulentwick­lung, Technische Universität Dresden: "Bilingualer Sachfachunterricht: Erträge der bisherigen Arbeit und Perspektiven für die Zukunft" (veröf­fent­licht)

1999     

18. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) an der Universität Dortmund: "Zusatzqualifikation Bilingualer Unterricht - Englisch: Zu den sprachlichen Eingangsvoraussetzungen der Studierenden im Lichte des Anforderungsprofils bilingualen Sachfachunterrichts" (veröffentlicht)