zum Inhalt springen

Kim Schick

Raum: 1.104c

E-Mail: kschick1[at]uni-koeln.de

Tel.: +49 (0)221/470 4643
Fax: +49 (0)221/4705045

 

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit
Montag, 14.8., 28.8., 25.9., 2.10.

Jeweils um 14 Uhr
(nach vorheriger Anmeldung per Email bis Samstag)

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Englischunterricht für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Sprache, Spezifische Sprachentwicklungsstörungen (SSES/SLI), Zweitspracherwerb und bilingualer Spracherwerb allgemein und von Kindern mit Spracherwerbsstörungen, Inklusive Pädagogik

 

Akademischer Werdegang

  • Seit Oktober 2012
    Kollegiatin der Graduiertenschule Fachdidaktik Köln
  • Mai – September 2012   
    Stipendiatin der Graduiertenschule Fachdidaktik Köln
  • Seit Mai 2012   
    Doktorandin bei Prof. Dr. Andreas Rohde, Englisches Seminar II, Universität zu Köln
  • 2012   
    Abschluss des Ersten Staatsexamens für Lehramt für Sonderpädagogik an der Universität Köln,
    Förderschwerpunkte: Sprache und Lernen,
    Fächer: Deutsch und Englisch,
    Staatsexamensarbeit „Erprobung einer Unterrichtsreihe im Fach Englisch an der Förderschule Sprache“ bei Dr. Andreas Mayer, Lehrstuhl Sprachbehindertenpädagogik in schulischen und außerschulischen Bereichen, Universität zu Köln
  • 2006-2007   
    Studium an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
    Studiengang: 2-Fach-Bachelor für das Lehramt an Gymnasien/Gesamtschulen,
    Studienfächer: Anglistik/Amerikanistik, Geschichte
  • Aug. 2003 – Aug. 2004   
    „Rotary International Youth Exchange“ in den USA


Berufliche Tätigkeiten

  • Seit Oktober 2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln
  • Sommersemester 2012
    Lehrauftrag am Englischen Seminar II der Universität zu Köln (Sprachwissenschaft, Zweitsprachenerwerb)
  • Dez. 2010 – Sept. 2012
    Studentische Hilfskraft am Englischen Seminar II, Universität zu Köln
    Mitarbeit in Forschungsprojekten des Lehrstuhls „Englische Fachdidaktik und Sprachwissenschaft“ von Prof. Dr. Andreas Rohde
  • Sept. 2010 –Jan. 2011
    Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Sprachbehindertenpädagogik, Universität zu Köln (Mitarbeit im Forschungsprojekt „Standardisierung einer Überprüfung des Schriftspracherwerbs: TEPHOBE“ von Herrn Dr. Andreas Mayer)
  • Aug. 2007 – Dez. 2009
    Honorarkraft in der Fördernden Offenen Ganztagsschule (F-OGS) der Caritas-Jugendhilfe-Gesellschaft GmbH an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache der Stadt Köln


 
Publikationen

Schick, K., Mayer, A., Weitz, M. (in Vorb.) - Unterrichtsintegrierte Förderung lexikalischer Fähigkeiten am Beispiel des Englischunterrichts. Kongressband zum Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs).
Schick, K. (2016): English all inclusive? - Wortlernstrategien im inklusiven Englischunterricht. In: Grundschulmagazin Englisch 2/2016.
Schick, K., Holtappels, P. (in Vorb.): Förderung der automatisierten Worterkennung – Eine Möglichkeit zum Umgang mit der Schriftsprache im frühen Englischunterricht für Kinder mit dem Förderschwerpunkt Sprache. In: Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 2016.
Schick, K., Mayer, A. (2015): Englischunterricht für Kinder mit Spracherwerbsstörungen. In: Bongartz, C.M., Rohde, A. (Hrsg.). Inklusion im Englischunterricht. Inquiries in Language Learning Bd. 17. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 237-261.
Jaehner, C., Mayer, A., Schick, K. (2014). Eine empirische Überprüfung zum Wortschatzlernen im Englischunterricht an der Förderschule Sprache. In: Rohde, A., Bartosch, R. (Hrsg.). Im Dialog der Disziplinen: Englischdidaktik, Förderpädagogik, Inklusion. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier.
Bonhoeffer-Zoltman, A., Hesketh, A., Weitz, M., Schick, K. (2013). Bilinguale Früherziehung in der Kita – Die Cologne Bumblebees. In: Rohde, A., Steinlen, A. (Hrsg.). FMKS Tagungsband zur Didacta 2013.
Mayer, A., Schick, K. (2013). Kinder mit LRS unterstützend unterrichten. Chair, fair, pair. In: Grundschulmagazin Englisch, 5/2013, 9-12.
Mayer, A., Schick, K. (2013). Lese-Rechtschreibstörung und Schriftspracherwerb. Wrong to write. In: Grundschulmagazin Englisch 5/2013, 7-8.
Jaehner, C., Schick, K. (2013).Wortschatzarbeit inklusiv. In: Grundschulmagazin Englisch 1/2013, 10-13.
Jaehner, C., Schick, K. (2013). Englischunterricht für alle. Englisch lernen inklusiv. In: Grundschulmagazin Englisch 1/2013, 7-9.
Jaehner, C., Schick, K. (2012). Wortschatzförderung im Englischunterricht an der Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache. In: Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 2/2012, 88-94.
Rezension
Schick, K. (2012). Rezension der Englischlehrwerke (Little) Early Bird des Finken Verlags. Grundschulmagazin Englisch 2012.
Interview
Von Hebel, A., Rohde, A., Schick, K. (2012). Englisch für alle: Wie Schüler individuell gefördert werden. At Work 21/2012.

Vorträge

27.09.2011
"Grammar Acquisition in Bilingual Preschools", bilinguale Kindertagesstätte Vincerola in Köln Mülheim
(gemeinsam mit Martina Weitz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)
02.11.2011
 „Wortschatzarbeit im Englischunterricht an der Förderschule“ im Rahmen der Vorlesungsreihe „Englisch an der Förderschule“ am Englischen Seminar II der Universität zu Köln
(gemeinsam mit Claudia Jaehner und Dr. Andreas Mayer (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Sprachbehindertenpädagogik in schulischen und außerschulischen Bereichen der Universität zu Köln))
27.6.2012
„Inklusive Bildung im Englischunterricht“ Fortbildung für das Kompetenzteam Duisburg und das Zentrum für Lehrerbildung der Universität Duisburg-Essen an der Universität Duisburg-Essen
(gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Rohde, Englisches Seminar II der Universität zu Köln)
22.10.2012
„Englisch an Förderschulen“ Fortbildung für das Kompetenzteam Rhein-Kreis Neuss
(gemeinsam mit Dr. des. Roman Bartosch, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)
6.6.2013
„Inklusion im Englischunterricht: Inhaltliche und organisatorische Überlegungen“ für die Ringvorlesung "Diversity and Inclusion in Second and Foreign Language Learning" unter der Leitung von C. Bongartz und B. Amrhein, Universität zu Köln
(gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Rohde, Englisches Seminar II der Universität zu Köln)
12.9.2013
„Mehrsprachigkeit in der Schule“ Fortbildung am Studienseminar Jülich
(gemeinsam mit Martina Weitz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)

27.8.2014
„Zweitsprachenerwerb in einer bilingualen Kita“ Mitarbeiterfortbildung in der Prima Familia Kindertagesstätte 50 Freunde in Köln Bayenthal
(gemeinsam mit Martina Weitz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)
27.10.2014
Vortrag zum Promotionsprojekt „Englischer Wortschatzerwerb von SuS mit dem Förderschwerpunkt Sprache“ im Fachdidaktischen Forschungskolloquium von Frau Prof.’in Bärbel Diehr, Bergische Universität Wuppertal
04.02.2015
„Zweitsprachenerwerb in einer bilingualen Kita“ Elternabend in der Prima Familia Kindertagesstätte 50 Freunde in Köln Bayenthal
(gemeinsam mit Martina Weitz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)
08.01.2015
Lehrerfortbildung im Rahmen der Dissertationsstudie „Englischer Wortschatzerwerb von SuS mit dem Förderschwerpunkt Sprache“ für die an der Studie teilnehmenden Lehrkräfte der Paul-Maar-Schule Köln
19.01.2015
„Wortschatzförderung im Englischunterricht für SuS mit dem Förderschwerpunkt Sprache“ Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „semantisch-lexikalische Störungen“ von Dana-Kristin Marks/Dr. Tanja Ulrich des Lehrstuhls Sprachtherapie in schulischen und außerschulischen Bereichen der Universität zu Köln
20.05.2015
„Wortschatzförderung im Englischunterricht (für SuS mit Förderbedarf)“ Dreistündiger Vortrag im Rahmen des methodisch-didaktischen Zertifizierungskurs "Englisch an Grund- und Förderschulen" für die Bezirksregierung Köln unter der Leitung von Frau Ulrike Otten/Frau Margaret Siebald
30.09-03.10.2015
Poster „Wortschatzförderung im Englischunterricht für SuS mit spezifischen Spracherwerbsstörungen“ für die Postersektion beim 26. Kongress für Fremdsprachenforschung der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) an der PH-Ludwigsburg

20.01.2016
Vortrag „Sprachenlernen zwischen Interdisziplinarität & Fachspezifik” im Interdisziplinären Forschungszentrum für Didaktiken der Geisteswissenschaften (IFDG) (gemeinsam mit Johanna Schnuch, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)

29. und 30.01.2016
Blockseminar „Challenges of Inclusive Teaching - Supporting Language Acquisition in English Classrooms” an der Universität Hildesheim (gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Rohde, Englisches Seminar II der Universität zu Köln)

18.02.2016
Kurzvortrag „Erfolgsfaktoren für immersive Kitas“, Workshop „Unterschiedliche Sprachlernerfahrungen im inklusiven Kita und Schulkontext“ und World Café beim FMKS (Verein für frühe Mehrsprachigkeit in Kitas und Schulen) Fachtag auf der Didacta in Köln (gemeinsam mit Johanna Schnuch, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)

22.02.2016
Vortrag „Wortschatzarbeit im inklusiven Englischunterricht“ für das Fachteam Englisch des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) in Kiel/Kronshagen

8.7.2016
Vortrag „Specific Language Impairment (SLI) and Lexical Disorders in the English as a Foreign Language (EFL) Classroom“ für das Young Language Learner Symposium in Oxford, England (gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Rohde, Englisches Seminar II der Universität zu Köln)

25.8.2016
Vortrag „Specific Language Impairment (SLI) and Lexical Disorders in the English as a Foreign Language (EFL) Classroom“ auf der European Second Language Association (EuroSLA) 26 Konferenz in Jyväskylä, Finnland

17.9.2016
Symposium „Unterrichtsintegrierte Förderung lexikalischer Fähigkeiten am Beispiel des Englischunterrichts“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs) 2016 in Hannover (gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Mayer, LMU München und Dr. Martina Weitz, Köln)


Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. (DGS)