zum Inhalt springen

Johanna Schnuch

Raum: 1.104c

E-Mail: johanna.schnuch@uni-koeln.de

Tel.: +49 (0)221/470 4643
Fax: +49 (0)221/470 5045

Sprechstunde im WS 17/18
Di. 17.30-18.30
(nach vorheriger Anmeldung per Email)

 

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Zweitspracherwerb und bilingualer Spracherwerb
  • Mehrsprachigkeit
  • Language Awareness / Sprachbewusstheit

Akademischer Werdegang und Lehrerfahrung

  • Studium für das Lehramt an Grundschulen an der Universität zu Köln mit den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik (didaktische Grundlagen); Abschluss des ersten Staatsexamens; Staatsexamensarbeit „Kinder mit Migrationshintergrund in immersiven Bildungsgängen“ bei Prof. Dr. Andreas Rohde (2013)
  • Erasmussemester an der Universität Stockholm (Januar bis Juni 2011)
  • Tätigkeit als studentische Hilfskraft am Institut für Deutsche Sprache und Literatur II und am Englischen Seminar II
  • Teilnahme am Projekt des IDSL II „sprachliche Förderung von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache“ in Kleingruppen an der GGS Alzeyerstraße Köln
  • Freiwilligenarbeit/Praktikum an einer Förderschule in Windhoek, Namibia (Dezember 2012 bis Februar 2013)
  • Comenius-Assistenz als Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache an einer Grundschule in Brügge, Belgien (April bis Juli 2013)
  • Tätigkeit als Vertretungslehrkraft an der Gemeinschaftsgrundschule mit bilingualem Zweig Türkisch-Deutsch, Köln (Februar bis Mai 2016)
  • Mitglied der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung (September 2015 bis Juni 2016)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln (seit Oktober 2013)

 

Publikationen

Schnuch, Johanna (2015): Inklusion und Mehrsprachigkeit: Die Rolle von Sprachbewusstheit im multilingualen Spracherwerb. In: Bongartz, C.M., Rohde, A. (Hrsg.). Englischunterricht für Kinder mit Spracherwerbsstörungen. Inklusion im Englischunterricht. Inquiries in Language Learning Bd. 17. Frankfurt a.M.: Peter Lang.

Schnuch, Johanna (2014): It's the same in English. Sprachenvielfalt im Unterricht nutzen. Grundschulmagazin Englisch 6/2014, 37-38.

Weitz, Martina & Schnuch, Johanna (2014): Familiensprache(n) + Deutsch + Englisch = Überforderung? Englisch als Fremdsprache in sprachlich heterogenen Lerngruppen. zmi-Magazin 2014, 9-11.

Vorträge/Workshops

12. Juni 2014, Umeå, Schweden
Posterpräsentation zum Promotionsprojekt “Multiliteracies: Reading Acquisition in a second or third language” auf dem Kongress „Early Language Learning: Theory and Practice in 2014“

05. Juli 2014, Eitorf
„Bilinguale Kindergartenprogramme - Mehrsprachigkeit nutzen“ Workshop im Rahmen des Projektes „Mehrsprachigkeit als Brücke und Ressource zur Integration in Bildung und Beruf“ des Kultur und Integrationszentrums PHOENIX – Köln e.V.
(gemeinsam mit Martina Weitz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)

21. Januar 2015, Frankfurt
Vortrag zum Promotionsprojekt „Language Awareness von mehrsprachig aufwachsenden Kindern“ im Forschungskolloquium von Frau Prof.’in Daniela Elsner, Goethe-Universität Frankfurt

28. März 2015, Rio de Janeiro, Brasilien
Fortbildung für Mitarbeiterinnen des Kindergartens der Deutschen Schule Rio de Janeiro (gemeinsam mit Martina Weitz und Prof. Andreas Rohde, Englisches Seminar II der Universität zu Köln)

27. April 2015, Wuppertal
Vortrag zum Promotionsprojekt „Language Awareness von mehrsprachig aufwachsenden Kindern“ im Fachdidaktischen Forschungskolloquium von Frau Prof.’in Bärbel Diehr, Bergische Universität Wuppertal

20. Juni 2015, Hildesheim
Kurzvortrag und Workshop „Inklusion & Spracherwerb“ auf der
Fachtagung Bilinguales Lehren und Lernen: Vertiefende Perspektiven II, gemeinsam mit  Prof. Andreas Rohde, Kim Schick und Martina Weitz

13. Juli 2015, Köln
Vortrag zum Promotionsprojekt „Language Awareness von mehrsprachig aufwachsenden Kindern“ im Fachdidaktischen Forschungskolloquium von Prof. Andreas Rohde, Englisches Seminar II der Universität zu Köln

30.09-03.10.2015, Ludwigsburg
Posterpräsentation des Promotionsprojekts „Language Awareness bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern in einer türkisch-deutsch bilingualen Grundschule“ für die Postersektion beim 26. Kongress für Fremdsprachenforschung der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) an der PH-Ludwigsburg

20.01.2016, Köln
Vortrag „Sprachenlernen zwischen Interdisziplinarität & Fachspezifik” im Interdisziplinären Forschungszentrum für Didaktiken der Geisteswissenschaften (IFDG) (gemeinsam mit Kim Schick, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)

18.02.2016, Köln
Kurzvortrag „Erfolgsfaktoren für immersive Kitas“, Workshop „Unterschiedliche Sprachlernerfahrungen im inklusiven Kita und Schulkontext“ und World Café beim FMKS (Verein für frühe Mehrsprachigkeit in Kitas und Schulen) Fachtag auf der Didacta in Köln (gemeinsam mit Kim Schick, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Englischen Seminar II der Universität zu Köln)

04.05.2016, Bolzano, Italien
Vortrag „Voraussetzungen für erfolgreiche Zwei- und Mehrsprachigkeit im Kindergarten“ und Workshop „Mehrsprachigkeit in der Kita“ (gemeinsam mit Prof. Andreas Rohde) auf der Tagung „Deutsch im italienischen Kindergarten“, Grundschule Alexander Langer, Bozen