zum Inhalt springen

  • (mit Larena Schäfer) „Contested spaces - Globale Internetdiskurse als virtuelle Lernorte im Englischunterricht“, Sprachen, Kulturen, Identitäten: Umbrüche durch Digitalisierung? 28. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, 28. September 2019.
  • „Fremdheitserfahrungen als Irritationsmomente und die Frage wie man ihre Aushandlung inszenieren kann“, unterricht_kultur_theorie, Kulturvermittlung gemeinsam anders denken, Symposium an der Georg-August-Universität in Göttingen, 2. Juli 2019.
  • What's the difference? - Aspekte von Heterogenität im Englischunterricht“, Umgang mit Heterogenität in der Schule, Ringvorlesung im SoSe 2019 an der Universität Bremen, 18. Juni 2019.
  • (mit Larena Schäfer) “What it takes to educate a global citizen – negotiating ambiguities, controversies and conflicts in the EFL classroom”, Educating the Global Citizen - International Perspectives on Foreign Language Teaching in the Digital Age, Konferenz an der Ludwig-Maximilians-Universität München, 27. März 2019.
  • „‘Stell Dich dem Fremden‘ – Wie Aushandlungsprozesse angeregt werden können durch die Inszenierung von Fremdheitserfahrungen im Englischunterricht“, 14. DGFF-Arbeitstagung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Fremdsprachenforschung, Justus-Liebig-Universität Gießen, 12. März 2019.
  • “’I can have an impact (?)’ - Emphasising Agency through Hannah Arendt’s Concept of the Political”, Cultivating Sustainability: education and the environmental humanities, Tagung an der Universität zu Köln, 04. Oktober 2018.